05.08.20 - 09.08.20

Ort: ZEGG

In diesem Kurs lernt ihr das Forum in seinen Grundelementen tiefer verstehen. Was ist das Forum? Wie und unter welchen Bedingungen funktioniert es? Wo sind seine Möglichkeiten und Grenzen? Was sind seine Hintergründe, seine Kulturidee?

Cortijo 27 Weitere Inhalte:

  • Gefühle fühlen und Emotionen bewusst gestalten
  • Die Magie des Augenblicks entdecken
  • Unterstützendes und herausforderndes Feedback geben und nehmen

Dieser Kurs ist verbindlicher Teil (Modul 1) der neuen Forums- und Gemeinschaftsausbildung "TransFor(u)m".

mit Sucha Wolters und Barbara Stützel


20.08.20 - 30.08.20

Ort: ZEGG

Grundlagen bilden für eine neue Kultur der Verbundenheit, für Lebensfreude und Gemeinschaftswissen in fünf Modulen:

  • Bewusstsein vertiefen für ein Cortijo 16politisches Weltbild/Menschbild, für den lebensbejahenden Kulturwandel
  • Erwachsen werden in der Liebe und in Beziehungen;
  • Umgang mit Gefühlen & Emotionen, Schattenarbeit;
  • Potenzialenfaltung, "Wir Kultur" – was ist das?
  • Gemeinschaftswissen, Kommunikationsgrundlagen, Forumsarbeit.


Dieser Kurs ist verbindlicher Teil (Modul 2) der neuen Forums- und Gemeinschaftsausbildung "TransFor(u)m". Flyer: pdfTransforum2019_web.pdf

Leitung: Ina Meyer-Stoll, Achim Ecker, Barbara Stützel, Sucha Gesina Wolters

 


14.09.20 - 20.09.20

Ort: ZEGG

Cortijo-16Bewusstes Fühlen – Klares Denken – Intuitives Wahrnehmen

Im Forum fördern wir Bewusstheit, essenzielle Kommunikation und Vertrauen unter Menschen.

in Bad Belzig bei Berlin – Barbara Stützel und Dolores Richter

  • Hast Du Forumserfahrung?
  • Leitest Du gerne Gruppen?
  • Möchtest Du die Kunst der Forumsleitung tiefer verstehen und dich darin ausbilden?

Inhalte des Kurses:

Forumsleitungsübungen mit Supervision, Wahrnehmungs- und Präsenztraining; Werkzeuge für Energiechoreographie und Gruppendynamik, Hintergrund des Forums: Welt- und Menschenbild. Und Spiel, Musik, Tanz, Sauna und Natur


24.09.20 - 27.09.20

Ort: ZEGG

Moderieren, Raumhalten und Gruppenleiten

in Wir-FeldernBalanceakt

Leitung: Dolores Richter und Sucha Gesina Wolters

Für sinnvolle Gruppen- und Gemeinschaftsprozesse braucht es Bewusstsein, menschliches Wissen, klare Kommunikationsstrukturen und eine gute Moderation. Deshalb ist es lohnenswert, sich darin auszubilden.

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit:

  • Möglichkeiten von Vorbereitung und Einstimmung auf eine Moderation
  • ins „Feld lauschen“ und Synchronisation
  • der Anbindung an eine höhere Perspektive, an Intuition und den (inneren) Auftrag

Dieser Kurs ist verbindlicher Teil (Modul 3) der neuen Forums- und Gemeinschaftsausbildung "TransFor(u)m". Flyer: Transforum2019_web.pdf


01.10.20 - 04.10.20

Ort: ZEGG

Online Anmeldung (neue Seite)

Ölaktion

Das Ölritual ist eine der berührendsten Erfahrungen, die wir mit Menschen teilen können. Verbunden in einem achtsamen Gruppenprozess nähren wir uns, unser Herz, unseren Leib und unsere Seele. Es erlaubt uns in intimer Nähe mit anderen Menschen tief „auszuatmen“ und bei uns und im Sein anzukommen.

Mit warmem Öl übergossen begeben wir uns gemeinsam nackt auf eine sinnliche und das Bewusstsein erweiternde Reise.

 


13.06.21 - 20.06.21

Ort: ZEGG

Strandtour Milton 27

Wer bist du noch…. als sinnlich Liebende(r)?

erforschen(d), feiern, spüren, weiten, auf dem Weg in eine utopische Lebendigkeit.
In Partnerschaft und darüber hinaus....

Eros, Lust & Liebe
Diese Liebesschule ist ein geistig - sinnlich & erotischer Forschungsraum. Sie ist dem Bewusstsein und der Vertiefung in Liebe und Eros gewidmet.


mit: Ina Meyer-Stoll, Achim Ecker, Dolores Richter, Rocco Hammes, Anke Mrosla

Wir laden Menschen ein, die bereit sind zu dem Wagnis, ihrer Lust und Liebe zu begegnen – und sie bewusst erwachsen zu gestalten.

Die Liebesschule ist für Fortgeschrittene in diesem Thema. Sie möchte Menschen ansprechen, die diesen Weg gehen und sich darin Vertiefung und Inspiration wünschen.

Die Liebesschule ist speziell als ein Ort der Vernetzung unter Gemeinschaften und Projekten für die Themen Liebe, Beziehung, Sexualität gedacht.